DATENSCHUTZRICHTLINIE

C2D DATENSCHUTZRICHTLINIE

Wirksam 26. Januar 2021

  1. ALLGEMEINES
  2. WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERHEBT C2D?
  3. WIE VERWENDET C2D IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?
  4. MIT WEM TEILT C2D IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?
  5. WIE SCHÜTZT C2D IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?
  6. WELCHE DATENSCHUTZRECHTE HABEN SIE?
  7. WEITERE INFORMATIONEN UND KONTAKT

  1. ALLGEMEINES
  1. C2D Payment Solutions Ltd (nachfolgend "C2D", "uns", "unser", "wir") legt besonderen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. In dieser Datenschutzrichtlinie informieren wir Sie darüber, wie Ihre personenbezogenen Daten bei der Eröffnung und Nutzung eines C2D-Kontos durch einen unserer Akzeptanzpartner von C2D erhoben, verarbeitet, weitergegeben, übertragen und gespeichert werden.
  2. Diese Datenschutzrichtlinie ist im Zusammenhang mit unseren C2D Nutzungsbedingungen zu lesen und stellt einen integralen Bestandteil derselben dar. Alle in den Nutzungsbedingungen definierten Begriffe haben in dieser Datenschutzrichtlinie die gleiche Bedeutung. Dadurch, dass Sie die über C2D angebotenen Dienste weiterhin nutzen, nachdem Sie Zugang zu dieser Datenschutzrichtlinie erhalten haben, bestätigen Sie, dass Sie die Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben und dass Ihre personenbezogenen Daten gemäß diesen Bestimmungen verwendet werden.
  3. Die Datenverarbeitungsaktivitäten von C2D stehen im Einklang mit allen anwendbaren Datenschutzgesetzen, einschließlich der Bestimmungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 (im Folgenden "DSGVO"), sowie allen sonstigen europäischen oder nationalen Gesetzen, denen wir unterliegen.
  4. C2D wird in Bezug auf die in dieser Datenschutzrichtlinie geregelten Datenverarbeitungsaktivitäten als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher fungieren. Der Akzeptanzpartner wird jedoch in Bezug auf die Datenverarbeitungsaktivitäten, zu denen er selbst nach den nationalen Gesetzen zur Bekämpfung von Geldwäsche verpflichtet ist, selbst als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher handeln.
  5. Diese Datenschutzrichtlinie kann von Zeit zu Zeit, insbesondere im Falle von Gesetzesänderungen, dem Inkrafttreten neuer Gesetze oder Veränderung oder Erweiterung unseres Angebots, Änderungen unterliegen. Alle Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie werden auf der C2D-Website www.c2dpayment.com veröffentlicht und liegen in den Geschäften aller Vertriebspartner aus.

  1. WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERHEBT C2D?
  1. Im Verlauf unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen erheben wir die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen:
  1. Registrierungsdaten: Bei der Registrierung werden Sie von unserem Akzeptanzpartner gebeten, folgende Angaben zu machen: Ihren Vor- und Nachnamen, Ihren Geburtsort und Ihr Geburtsdatum, Ihre Staatsangehörigkeit, Ihre Wohnanschrift sowie Art, Nummer und Ausstellungsbehörde Ihres Ausweisdokuments. Bei der Registrierung fertigt der Akzeptanzpartner auch eine Kopie Ihres Ausweisdokuments an. Wenn aus Ihrem Ausweisdokument Ihre Wohnanschrift nicht hervorgeht, bittet unser Akzeptanzpartner Sie auch um einen Adressnachweis (z.B. eine Rechnung eines Versorgungsunternehmens). C2D und der Akzeptanzpartner sind gesetzlich verpflichtet, diese Daten zu erheben, insbesondere um den gesetzlichen Verpflichtungen zur Verhinderung von Geldwäsche sowie zur Betrugsvermeidung nachzukommen. Sie sind auch verpflichtet, uns entweder Ihre Mobiltelefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse mitzuteilen. Diese Informationen werden verwendet, um Ihnen vertragsbezogene Informationen zukommen zu lassen, und können darüber hinaus dazu verwendet werden, Ihr C2D-Konto sicher einzurichten und Ihnen die Nutzung unserer Dienstleistungen zu ermöglichen.
  2. Authentifizierungsdaten: Nach Eröffnung Ihres C2D-Kontos stellen wir Ihnen Ihre Kontozugangskennungen (z.B. Zugangsdaten und Passwort) zur Verfügung oder fordern Sie auf, diese einzurichten, damit wir und/oder unsere Akzeptanzpartner Ihre Identität bei jeder Nutzung Ihres C2D-Kontos überprüfen können.
  3. Transaktionsdaten: Um Ihnen unsere C2D-Dienstleistungen anbieten zu können und um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, führen wir Aufzeichnungen über alle (E-Geld-)Transaktionen, die über Ihr C2D-Konto durchgeführt werden. Dazu gehören unter anderem die Auflade- und Auszahlungsbeträge, die erteilten Transferaufträge, die Händler, mit denen Sie interagiert haben, die Transaktionshistorie und die verwendeten Zahlungsinstrumente.
  4. Daten zur Identitätsverifizierung: Während der gesamten Dauer unserer Geschäftsbeziehung sind C2D und der Akzeptanzpartner gesetzlich verpflichtet, bestimmte Due-Diligence-Prüfungen und Verifizierungsmaßnahmen durchzuführen, unter anderem zur Verhinderung von Geldwäsche. Diese Prüfungen können u.a. Identitätsüberprüfungen und Prüfungen der Herkunft des Vermögens und der Gelder umfassen, ohne darauf beschränkt zu sein. Wir können nach eigenem Ermessen entscheiden, welche zusätzlichen Informationen wir diesbezüglich von Ihnen benötigen. Dazu können unter anderem folgende Daten gehören: die in Abschnitt II.1.a) oben genannten Angaben und Unterlagen sowie Informationen und/oder Unterlagen zur Herkunft Ihres Vermögens und der Gelder. Wir können auch Datenbanken Dritter benutzen, um solche Informationen zu bestätigen und/oder den Verifizierungsprozess an einen dritten Verifizierungsanbieter auslagern. Die Ergebnisse solcher Überprüfungen sowie alle Unterlagen, die Sie uns diesbezüglich zur Verfügung stellen, werden während der Dauer unserer Geschäftsbeziehung und bis zu zehn (10) Jahre danach in unseren Systemen gespeichert.
  5. Zusätzliche Verifizierungsdaten: Es kann in unserem berechtigten Interesse liegen, bestimmte Überprüfungen sowohl intern als auch durch Dritte durchzuführen, um mögliche Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen und/oder das anwendbare Recht zu beurteilen. Wir können nach eigenem Ermessen entscheiden, welche zusätzlichen Informationen wir in dieser Hinsicht von Ihnen benötigen, vorausgesetzt, dass Ihre Rechte auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht unverhältnismäßig beeinträchtigt werden.
  6. Kontaktdaten: Wenn Sie das Kontaktformular auf unserer C2D-Website verwenden oder unseren Kundenservice kontaktieren, verarbeiten wir Ihre Kontaktdaten (z.B. Postanschrift und/oder Mobiltelefonnummer) sowie alle für Ihre Anfrage relevanten personenbezogenen Daten, um Ihre Anfrage zu beantworten. Sofern Sie uns Ihre Zustimmung dazu gegeben haben oder wir anderweitig dazu berechtigt sind, können wir Ihre Kontaktdaten verwenden, um Ihnen elektronische Marketingnachrichten und/oder Newsletter zu senden.
  1. Die oben genannten Daten können von uns direkt oder in unserem Namen von einem unserer Akzeptanzpartner erhoben werden (z.B. bei der Registrierung), der diese Informationen unverzüglich an C2D weiterleitet.
  2. Die Nichtangabe der oben genannten Daten kann dazu führen, dass C2D und/oder der Akzeptanzpartner nicht in der Lage sind, die gewünschten Dienstleistungen zu erbringen, insbesondere wenn eine gesetzliche Verpflichtung besteht, diese Daten zu erheben, bevor Ihnen gegenüber die C2D-Dienstleistungen erbracht werden können. Wenn sich die von Ihnen oder einem unserer Verifizierungsanbieter erhaltenen Verifizierungsdaten als unzureichend erweisen, können wir darüber hinaus nach eigenem Ermessen entscheiden, unser Vertragsverhältnis mit Ihnen nicht zu begründen oder zu beenden.

  1. WIE VERWENDET C2D IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?
  1. Ihre Informationen werden von C2D und/oder dem Akzeptanzpartner für die folgenden Zwecke verarbeitet:
  1. Bei Bedarf, um die C2D-Dienstleistungen oder von Ihnen angeforderte zusätzliche Dienstleistungen erbringen zu können, einschließlich:
    • Eröffnung Ihres C2D-Kontos;
    • Authentifizierung des Zugangs zu Ihrem C2D-Konto;
    • Verarbeiten von E-Geld-Transaktionen über Ihr C2D-Konto;
    • Kommunikation mit Ihnen in Bezug auf Ihr C2D-Konto und/oder Anfragen, die Sie an uns richten.
  2. Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (z.B. Identifikations- und Verifizierungspflichten zur Verhinderung von Geldwäsche oder zur Betrugsvermeidung);
  3. Wenn Sie dem zugestimmt haben (z.B. dem Versand elektronischer Marketingnachrichten); oder
  4. Wenn wir ein berechtigtes Interesse daran festgestellt haben, ohne Ihr Recht auf Privatsphäre zu beeinträchtigen, insbesondere:
    • Zur Wahrung unserer geschäftlichen Erfordernisse, für Risikoanalyse und -management, zur Verbesserung unserer Dienstleistungen oder zur Erweiterung der Funktionalität unserer C2D-Website;
    • Zur Beurteilung von Verstößen gegen unsere Nutzungsbedingungen und/oder anwendbares Recht;
    • Zum Versenden von Marketingnachrichten, die keiner Zustimmung bedürfen.
  1. C2D und/oder der Akzeptanzpartner werden Ihre Daten so lange speichern, wie es für den beabsichtigten Zweck der Datenverarbeitung erforderlich oder solange dies gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. müssen Daten zur Identitätsverifizierung für die Dauer von mindestens 5 Jahren nach Ende der Geschäftsbeziehung vorgehalten werden). Wir können Daten länger speichern, wenn dies in unserem berechtigten Geschäftsinteresse liegt und nicht gesetzlich verboten ist.

  1. MIT WEM TEILT C2D IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?
  1. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder mit Dritten geteilt, es sei denn, dies ist ausdrücklich in den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie vorgesehen oder Sie haben dem zugestimmt.
  2. C2D ist eine Tochtergesellschaft der Tipico Group Limited und gehört zur Tipico-Unternehmensgruppe ("Tipico Gruppe"). Ihre personenbezogenen Daten können jederzeit an andere Unternehmen der Tipico-Gruppe weiter gegeben werden.
  3. C2D wird Ihre personenbezogenen Daten an ihre Akzeptanzpartner und an Händler, die von C2D ausgegebenes E-Geld als Zahlungsmethode akzeptieren, sowie an Berater, Vermittler oder Auftragnehmer, die im Auftrag von C2D tätig werden, weitergeben, sofern sie von diesen Daten Kenntnis haben müssen (z.B. um den Akzeptanzpartnern die Durchführung der Authentifizierung zu ermöglichen). C2D kann personenbezogene Daten auch an dritte Dienstleistungsanbieter weitergeben, einschließlich Verifizierungsanbieter, mit denen C2D eine vertragliche Beziehung hat und die bestimmte Dienstleistungen oder Verifizierungsprozesse im Namen von C2D erbringen und/oder C2D bei der Erfüllung ihrer gesetzlichen Verpflichtungen oder der Wahrung ihrer berechtigten Interessen unterstützen. Darüber hinaus können C2D und/oder der Akzeptanzpartner verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten an Behörden oder andere zuständige Stellen weiterzugeben aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, zur Aufdeckung oder Verhinderung von Betrug, wenn es im öffentlichen Interesse liegt oder zur Wahrung der Interessen von Beschäftigten der C2D.
  4. C2D arbeitet derzeit mit den folgenden Verifizierungsanbietern und/oder Drittanbietern von Dienstleistungen zusammen:
    • GB Group Plc, The Foundation, Herons Way, Chester Business Park, Chester CH4 9GB, Vereinigtes Königreich:
    • C2D übermittelt im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses erhobene personenbezogene Daten über die Beantragung, die Durchführung und Beendigung dieser Geschäftsbeziehung an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden. Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Übermittlungen auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen der C2D oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Der Datenaustausch mit der SCHUFA dient auch der Identitätsprüfung. Die SCHUFA verarbeitet Daten und verwendet sie auch zum Zwecke der Profilbildung (Scoring), um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Nähere Informationen zur Tätigkeit der SCHUFA können dem SCHUFA-Informationsblatt nach Art. 14 DSGVO entnommen oder online unter www.schufa.de/datenschutz eingesehen werden.

    C2D aktualisiert diese Liste regelmäßig, kann jedoch nicht garantieren, dass die Liste jederzeit abschließend ist.

    Sofern in den jeweiligen Datenschutzrichtlinien der Verifizierungsanbieter nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt ist, handeln die Verifizierungsanbieter in Bezug auf die ihnen von C2D übermittelten personenbezogenen Daten als selbst für die Datenverarbeitung Verantwortliche. Wir empfehlen Ihnen, die jeweiligen Datenschutzrichtlinien dieser Verifizierungsanbieter zu prüfen, um weitere Informationen über die Art und Weise zu erhalten, wie diese Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

    Die Informationen, die wir von den Verifizierungsanbietern erhalten, können als Grundlage für unsere Entscheidung über die Aufnahme, Durchführung oder Beendigung der Vertragsbeziehung mit Ihnen dienen. Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt.

  5. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, werden wir alle angemessenen Vorkehrungen treffen, um sicherzustellen, dass diese Dritten die gleichen Datenschutzstandards einhalten wie C2D im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinie.
  6. Wir haben alle erforderlichen Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass jede Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums mit den erforderlichen zusätzlichen Schutzmaßnahmen einhergeht. Dies erfolgt zum Beispiel gestützt auf Standardvertragsklauseln.

  1. WIE SCHÜTZT C2D IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?
  1. Wir bedienen uns angemessener technischer und organisatorischer Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten während der Erfassung, Verarbeitung und Aufbewahrung vor unbefugtem Zugriff durch Dritte, Preisgabe, Änderung, Missbrauch, Zerstörung und Verlust zu schützen. Zu diesen Maßnahmen gehören unter anderem die Verschlüsselung von Daten, Firewalls, physische und elektronische Zugangskontrollen und weitere Maßnahmen. Wir haben auch alle notwendigen Maßnahmen ergriffen, um die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Dazu gehört, dass wir unseren Mitarbeitern, Akzeptanzpartnern, Beratern, Vermittlern oder Auftragnehmern entsprechende Vertraulichkeitsverpflichtungen auferlegen. Dieses Schutzniveau kann jedoch nicht auf die Kommunikation per E-Mail erstreckt werden, weshalb wir Ihnen empfehlen, alle vertraulichen Informationen per Einschreiben zu übermitteln.
  2. Sie sind für die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Kontozugangskennungen, Ihres E-Mail-Kontos und Ihrer Mobiltelefonnummer verantwortlich. In diesem Zusammenhang sind Sie gehalten, nur sichere Passwörter zu verwenden und diese regelmäßig zu aktualisieren. Sie sind auch dafür verantwortlich, alle Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten C2D unverzüglich mitzuteilen.

  1. WELCHE DATENSCHUTZRECHTE HABEN SIE?
  1. Vorbehaltlich der Beschränkungen, die in den geltenden Datenschutzgesetzen enthalten sind, werden Ihnen als betroffener Person eine Reihe von Rechten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten gewährt. Diese beinhalten das Recht:
  1. Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder eine Kopie davon zu verlangen;
  2. Ihre personenbezogenen Daten berichtigen zu lassen;
  3. Ihre personenbezogenen Daten löschen zu lassen;
  4. Eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
  5. Einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen;
  6. Ihre Einverständniserklärung jederzeit zu widerrufen;
  7. Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. an einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen übermitteln zu lassen (Recht auf Datenübertragbarkeit).
  1. Alle Anfragen, Beschwerden oder Erkundigungen können an C2D an die in Abschnitt VII genannte E-Mail-Adresse gerichtet werden. Wir werden alle Anfragen, Beschwerden oder Rückfragen prüfen und Ihnen zeitnah eine Antwort zukommen lassen. Sollten wir nicht in der Lage sein, Ihnen innerhalb des gewünschten Zeitraums zu antworten, werden wir Ihnen einen Termin nennen, bis zu dem Ihnen die Informationen zur Verfügung gestellt werden. Wenn ein Anliegen aus irgendwelchen Gründen nicht erfüllt werden kann, werden wir Sie entsprechend informieren. Sie können auch eine Beschwerde beim maltesischen Informations- und Datenschutzbeauftragten (idpc.info@idpc.org.mt) einreichen, falls Sie mit der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten behandeln, unzufrieden sind.

  1. WEITERE INFORMATIONEN UND KONTAKT

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, eines Ihrer Rechte nach der DSGVO ausüben möchten oder weitere Informationen zu unseren Datenverarbeitungsaktivitäten erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

C2D Payment Solutions Ltd
Level 8, Portomaso Business Tower
STJ 4011 St. Julian's, Malta

E-Mail: dpo@c2dpayment.com

Version 2021-01-26DE, © C2D Payment Solutions Ltd

C2D-Payment-Solutions--Datenschutzrichtlinie--2021-01-26DE.pdf

DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR LIEFERANTEN UND SONSTIGE GESCHÄFTSPARTNER

  1. ALLGEMEINES
  2. C2D Payment Solutions Ltd. mit Geschäftssitz in Portomaso Business Tower, St Julian's, STJ 4011, Malta (nachfolgend "C2D") legt besonderen Wert auf den Schutz der personenbezogenen Daten von Kunden, Lieferanten und sonstigen Geschäftspartnern. Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten von Lieferanten und anderen Geschäftspartnern (einschließlich Akzeptanzpartnern).
  3. Personenbezogene Daten sind Daten über die persönlichen oder sachlichen Verhältnisse einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person. Dazu können unter anderem der Name, die Adresse, die Telefonnummer und das Geburtsdatum einer Person gehören, aber auch eine Kopie des Personalausweises oder finanzielle Daten. Wenn wir in dieser Datenschutzerklärung auf Ihre personenbezogenen Daten Bezug nehmen, sind damit alle personenbezogenen Daten gemeint, einschließlich Mitarbeiterdaten, Aktionärsdaten, Daten von Subunternehmern und deren Mitarbeitern sowie alle anderen Daten persönlicher Natur, die Sie uns übermitteln.
  4. Diese Datenschutzerklärung enthält Einzelheiten darüber, ob und wie Ihre personenbezogenen Daten von C2D erhoben, verarbeitet und gespeichert werden. Wann immer C2D Ihre personenbezogenen Daten erhebt, verarbeitet und speichert, handelt C2D als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher, sofern zum Zeitpunkt der Datenerhebung oder -verarbeitung nichts anderes angegeben ist. Unsere Datenschutzpraktiken stehen im Einklang mit allen anwendbaren Datenschutzgesetzen, einschließlich der Bestimmungen der der europäischen Datenschutz-Grundverordnung sowie allen sonstigen europäischen oder nationalen Gesetzen, denen wir unterliegen. Diese Datenschutzrichtlinie kann von Zeit zu Zeit, insbesondere im Falle von Gesetzesänderungen, dem Inkrafttreten neuer Gesetze oder Veränderung oder Erweiterung unseres Angebots, Änderungen unterliegen. Alle Änderungen werden auf unserer Website veröffentlicht und Ihnen so schnell wie möglich mitgeteilt.

  1. Wie C2D Ihre Daten verwendet und speichert
  2. Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, der wir unterliegen (z.B. der Pflicht zur Identitätsüberprüfung), wenn Sie uns Ihre Zustimmung dazu erteilt haben oder wenn wir der Ansicht sind, dass wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten haben, ohne Ihr Recht auf Privatsphäre als betroffene Person zu beeinträchtigen.
  3. Ihre personenbezogenen Daten werden streng vertraulich behandelt. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange aufbewahren, wie es für den beabsichtigten Zweck der Datenerhebung erforderlich, oder solange dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

  1. An wen C2D Ihre Daten weitergeben darf
  2. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist in den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich vorgesehen.
  3. Ihre personenbezogenen Daten können mit anderen Unternehmen innerhalb derselben Firmengruppe, zu der C2D gehört, ausgetauscht werden. Wir können personenbezogene Daten auch an dritte Dienstleister weitergeben, mit denen C2D in einem Vertragsverhältnis steht und die im Auftrag von C2D in die Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen eingebunden sind ("Datenverarbeiter"). Darüber hinaus können wir verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten an Behörden oder andere zuständige Stellen weiterzugeben aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, zur Aufdeckung oder Verhinderung von Betrug oder zur Wahrung der Interessen von Beschäftigten der C2D.
  4. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, werden wir alle angemessenen Vorkehrungen treffen, um sicherzustellen, dass diese Dritten die gleichen Datenschutzstandards wie C2D einhalten.
  5. Wir übermitteln Daten nur dann an Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes, wenn der Empfänger einen Datenschutzstandard garantiert, der mit dem in Europa vergleichbar ist, oder wenn angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden.

  1. KYC- und Bonitätsprüfungen
  2. Wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder ein berechtigtes Interesse haben, fordern wir von Ihnen Due-Diligence- oder KYC-Dokumente an und verarbeiten diese.
  3. C2D behält sich außerdem das Recht vor, im Rahmen der zu beachtenden Sorgfaltspflichten Anbieter von Risikoinformationen zu konsultieren. Solche Unternehmen können die Anfrage selbst und deren Zusammenhang speichern und für ihre eigenen Zwecke als für die Datenverarbeitung Verantwortliche verarbeiten. C2D wird nur solche Anbieter konsultieren, die ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten. Weitere Einzelheiten können bei den jeweiligen Anbietern erfragt werden. Die Daten, die C2D von ihnen erhält, dienen als Grundlage für unsere Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. C2D nutzt derzeit keine derartigen Anbieter, jedoch wird dieser Abschnitt der Datenschutzerklärung entsprechend aktualisiert, sollte sich dies in Zukunft ändern.

  1. Ihre Rechte
  2. Jede betroffene Person hat das Recht:
    1. eine Kopie ihrer personenbezogenen Daten anzufordern;
    2. ihre personenbezogenen Daten berichtigen zu lassen;
    3. die Löschung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
    4. eine Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen;
    5. der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen;
    6. ihre Zustimmung jederzeit zurückzuziehen;
    7. ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. an einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen übermitteln zu lassen.
  3. Alle Anfragen, Beschwerden oder Erkundigungen können an C2D an die in Abschnitt VII genannte E-Mail-Adresse gerichtet werden. Wir werden alle Anfragen, Beschwerden oder Rückfragen prüfen und Ihnen zeitnah eine Antwort zukommen lassen. Siekönnen auch eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einreichen, falls Sie mit der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten behandeln, unzufrieden sind.

  1. Datensicherheit
  2. Wir bedienen uns technischer und organisatorischer Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten während der Erhebung, Verarbeitung und Aufbewahrung vor unbefugtem Zugriff durch Dritte, Preisgabe, Änderung, Zerstörung und Verlust zu schützen. Dieses Schutzniveau kann jedoch nicht auf die Kommunikation per E-Mail erstreckt werden, weshalb wir Ihnen empfehlen, alle vertraulichen Daten per Einschreiben zu übermitteln.

  1. Ansprechpartner für Fragen des Datenschutzes
  2. Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben oder weitere Informationen zu unseren Datenverarbeitungsaktivitäten erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter
  3. C2D Payment Solutions Ltd.
    Portomaso Business Tower
    STJ 4011, St. Julian's, Malta
    E-Mail: dpo@c2dpayment.com

Version 1.0, 09.10.2020, © C2D

C2D-Payment-Solutions--Datenschutzrichtlinie-Partner--2020-10-09DE.pdf